Unverbindliches Angebot

Wünschen Sie einen unverbindlichen Versicherungsvergleich mit individuellem Angebot?
Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Kontakt

Kompass

D&O-Deckung

Manager-Haftung

Die Gründe dafür, dass Zahl und Schadenhöhe der Managerhaftungsfälle zunehmen, sind vielfältig. Die Konsequenzen für die Unternehmen sind dabei kaum überschau- und kalkulierbar.

Bis vor einigen Jahren waren Vorstände, Geschäftsführer und Ausichtsräte von Kapitalgesellschaften
– englisch: Directors & Officers
überwiegend der Auffassung, dass kaum ein Risiko aus ihrer persönlichen Inanspruchnahme für Managementfehler drohe. Schlimmstenfalls drohte eine Trennung in „gegenseitigem Einvernehmen“ oder eine Kürzung der Abfindung.

Doch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und das Haftungsumfeld für Manager haben sich in den letzten Jahren erheblich verändert. Inzwischen ist zu beobachten, dass vor allem das Top-Management und Aufsichtsgremien vermehrt persönlich für ihre Managementfehler in Anspruch genommen werden.

Ein schwieriges wirtschaftliches Umfeld von Unternehmen im Spannungsfeld zwischen ständig wachsendem Kostendruck, eingeschränkte Expansionsmöglichkeiten, hohem Wettbewerb und kurzfristiger Gewinnorientierung der Aktionäre und Unternehmensschieflagen schaffen weiteres Fehler- und Haftungspotenzial. Zudem prüfen Insolvenzverwalter mittlerweile intensiv das Bestehen von Organhaftungsansprüchen.

Hintergrund für das gewachsene Interesse an geeignetem Versicherungsschutz ist neben den oben genannten Gründen auch die Tatsache, dass die Haftung für Managementfehler grundsätzlich der Höhe nach unbegrenzt ist und die Möglichkeiten der vertraglichen Begrenzung eingeschränkt sind.

 

Zu weitergehenden Fragen sprechen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und erstellen Ihnen jederzeit gerne ein unverbindliches Angebot.