Unverbindliches Angebot

Wünschen Sie einen unverbindlichen Versicherungsvergleich mit individuellem Angebot?
Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Kontakt

Kompass

Kfz-Versicherung

Bei Interesse an einer der Abdeckungen klicken Sie bitte auf die entsprechende Schaltfläche:

Kraftfahrt-Haftpflicht

Die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung. Das Gesetz schreibt vor, dass der Halter eines Kraftfahrzeuges, welches am öffentlichen Verkehr teilnimmt, haftpflichtversichert sein muss. Diese Regelung dient der Entschädigung berechtigter Forderungen von Unfallgeschädigten, aber auch der Abwehr unberechtigter Ansprüche.
Bei der Zulassung des Kraftfahrzeugs muss der Versicherungsnachweis erbracht werden.
Papiere für die Zulassung von Kraftfahrzeugen:

  • Versicherungs-Deckungskarte
  • Fahrzeug-Brief
  • Unterlagen zur Abgasuntersuchung
  • Fahrzeug-Schein (wenn angemeldet)
  • Personalausweis
  • Wenn jemand vom Halter beauftragt wird, das KFZ zur Zulassung anzumelden, ist eine auf seinen Namen lautende Vollmacht erforderlich.
  • Fahrzeug-Vollversicherung (Vollkasko)

Warum Vollkasko-Versicherung?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung kommt für den Schaden des Unfallgegners auf, aber nicht für den am eigenen Fahrzeug. Außerdem kann es passieren, dass Kraftfahrzeuge am Straßenrand oder auf dem Parkplatz „Opfer“ von Sachbeschädigung werden. Um hier vorzubeugen, empfiehlt sich eine Vollkasko-Versicherung.
Was ist versichert?
Die Beschädigung, die Zerstörung und der Verlust des Fahrzeuges sowie seiner unter Verschluss verwahrten oder an ihm befestigten Teile, und zwar

  • durch Brand oder Explosion;
  • durch Entwendung (insbesondere Diebstahl), unbefugten Gebrauch durch betriebsfremde Personen, Raub oder Unterschlagung;
  • durch unmittelbare Einwirkung von Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung (Elementargefahren);
  • durch Zusammenstoß des in Bewegung befindlichen Fahrzeugs mit Haarwild;
  • gegen Bruchschäden an der Verglasung des Fahrzeugs und Schäden an der Verkabelung durch Kurzschluss;
  • durch Unfall, d.h. durch ein unmittelbar von außen her plötzlich mit mechanischer Gewalt einwirkendes Ereignis (zu denen Brems-, Betriebs- und reine Bruchschäden allerdings nicht zählen); und
  • durch mut- oder böswillige Handlungen betriebsfremder Personen. Reifenbeschädigungen sind allerdings nur dann versichert, wenn die Beschädigung in Verbindung mit einem anderen ersatzpflichtigen Schaden erfolgt.

Fahrzeug-Teilversicherung (Teilkasko)

Was ist versichert?
Die Beschädigung, die Zerstörung und der Verlust des Fahrzeuges und seiner unter Verschluss verwahrten oder an ihm befestigten Teile, und zwar

  • durch Brand oder Explosion;
  • durch Entwendung, insbesondere Diebstahl, unbefugten Gebrauch durch betriebsfremde Personen, Raub oder Unterschlagung;
  • durch unmittelbare Einwirkung von Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung (Elementargefahren);
  • durch Zusammenstoß des in Bewegung befindlichen Fahrzeugs mit Haarwild;
  • gegen Bruchschäden an der Verglasung des Fahrzeugs und Schäden an der Verkabelung durch Kurzschluss.
  • Gewerbliche Kraftfahrtversicherungen Kraftfahrt

FlottenKatalog der möglichen Sondervereinbarungen:

  • Vorausrabatt
  • Gewinnbeteiligung
  • Bonus-/Malusvereinbarung
  • durchschnittl. Beitragssätze
  • Stückbeitrag ab 200 Kfz einer Wagnisklasse
  • Zielschadenquotenberechnung

Zu weitergehenden Fragen sprechen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und erstellen Ihnen jederzeit gerne ein unverbindliches Angebot.