Unverbindliches Angebot

Wünschen Sie einen unverbindlichen Versicherungsvergleich mit individuellem Angebot?
Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Kontakt

Großfamilie

Pflegeversicherung

Die private Pflegeversicherung

Die gesetzliche Pflegeversicherung war von Anfang an als eine Art Unterstützung angelegt. Die Leistungen die aus der gesetzlichen Pflegeversicherung ausbezahlt werden, reichen also in keinem Fall aus.

Durch die demografische Entwicklung, wird sich das Problem noch weiter verschärfen.

Die Leistungen, die also aus der eigenen Tasche erbracht werden müssen im Pflegefall, werden sich weiter erhöhen. Davon ist zumindest auszugehen.

Derzeit liegen die Preise für einen Pflegeplatz im Pflegeheim bei durchschnittlich 3.500 Euro pro Monat.

Eine private Pflegeversicherung gibt Ihnen und Ihrer Familie die finanzielle Sicherheit, die Sie im Pflegefall benötigen.

 

 

Die Defination der neuen Pflegegrade ab 01.01.2017

Pflegegrade sind fünf Einstufungskategorien (Pflegegrad 1-5) für pflegebedürftige Menschen, anhand derer die Pflegekassen entsprechende Pflegegelder bezahlen.

Vor 2017 gab es für diese Einstufung 3 bzw. 4 Pflegestufen (Pflegestufe 0-3).

Seit Januar 2017 gelten nun die neuen Pflegegrade.
Eine Änderung desPflegestärkungsgesetz 2 (PSG II) wurde nötig, um den Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz gerechter zu werden.

Diese bekommen 2017 den jeweils höheren Pflegegrad zugesprochen.

Die Umstellung der alten Pflegestufen erfolgt durch eine formale Übertragung in die neuen Pflegegrade.

 

Seit dem 01.01.2017  haben Sie folgende Ansprüche:

Ambulant

PG 1

PG 2

PG 3

PG 4

PG 5

Geldleistung ambulant

  0

  316 €

   545 €

   728  €

   901 €

Sachleistung ambulant

 0

  689 €

1.298 €

1.612  €

1.995 €

Teilstationär / Stationär

Leistung teilstationär

 0

  689  €

1.298 €

1.612 €

1.995  €

Leistung stationär

125 €

770 €

1.262 €

1.775  €

2.005 €

Der bundesdurchschnittliche pflegebedingte Eigenanteil

Standardmäßig muss jeder Pflegebedürftige mit Pflegegrad 2-5 einen Eigenanteil entrichten, der ab 01.01.2017  580.00 € beträgt.
Hinzu kommen  noch die evtl. Nebenkosten für Verpflegung, Unterkunft etc. Diese Kosten können jedoch individuell bei den Pflegeheimen variieren.

 

Lassen Sie uns gemeinsam ein individuelles Angebot für Sie berechnen um Ihre finanizielle Lücke zu schließen !

 

Zu weitergehenden Fragen sprechen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und erstellen Ihnen jederzeit gerne ein unverbindliches Angebot.